Lehre Metalltechnik/Werkzeugbautechnik

01

Aufgabenbereich & Ausbildung

Als Metalltechniker/-in bist du verantwortlich für die Herstellung, Montage und Wartung von Stanz-, Zieh- und Biegewerkzeugen, Fertigung von Werkzeugbauelementen nach Konstruktionszeichnungen sowie die Entwicklung und Herstellung von Versuchs- und Musterteilen.

In der Ausbildung erwirbst du sämtliche Kenntnisse und Fertigkeiten der Metallbearbeitung. Weiters lernst du das Erstellen von Konstruktionszeichnungen und Programmieren von Werkzeugmaschinen. Ausbildungsschwerpunkt ist das Tiefziehen.

 

Aufgabenbereich & Ausbildung

02

Eignungsvoraussetzungen & Weiterbildungsmöglichkeiten

Um eine Lehre als Werkzeugbautechniker/-in starten zu können, benötigst du  ein technisches Verständnis sowie ein  gutes räumliches Vorstellungsvermögen. Außerdem solltest du gerne sehr genau arbeiten können und eine hohe Konzentrationsfähigkeit haben.

Zu den Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Lehre zählen die Werkmeisterausbildung, Berufsreifeprüfung/Matura bzw. danach eine Ausbildung an einer Fachhochschule oder Universität.

Eignungsvoraussetzungen & Weiterbildungsmöglichkeiten

Julias Rolle bei MARK

Bewirb dich für eine Lehre bei MARK

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen